Hotel Jungmann Saarwellinger Straße 25 66740 Saarlouis Tel. : +49 6831 81069 Fax : +49 6831 7642215 Mobil : 0163 5548059 Nur keine Angst vor Freitag, dem 13. Am Freitag, dem 13. Februar 1976, wurde das Gasthaus Jungmann als Familienbetrieb eröffnet. Die Räumlichkeiten des Gasthauses im Anwesen des ehemaligen Landwirtschafts-, Fuhr- und Straßenbaubetriebes Nikolaus und Johann Ernst (Iff) waren in früheren Zeiten der Pferdestall. Teile der rustikalen Einrichtung wurden aus dem Gebälk der ehemaligen Kommandantur Saarlouis, die um 1680 erbaut wurde, hergestellt. Das Hotel befindet sich im alten Stallungs- und Schmiedetrakt der ehemaligen Tief.& Straßenbaufirma, Großeltern des jetzigen Besitzers. Vor dem 2. Weltkrieg standen in den Stallungen 25 Wagenpferde und es wurde eine eigene Schmiedewerkstatt unterhalten. Vor dieser Ära muss ein anderes Gebäude dort gestanden haben weil beim Umbau  andere tiefergelegene Fundamente gefunden wurden. Ob es das Gehöft des alten Rodener Schlosses oder der Eisbunker (das Eis wurde im Winter auf der Saar gebrochen und für das ganze Jahr eingelagert) war,  ist heute reine Spekulation. Wir haben versucht aus dem alten historischen Gebäude ein gemütliches Hotel mit eigenem Flair zu gestalten, was uns auch so weit gelungen ist. Die tragende Konstruktion des riesigen  Balkons ist aus alten Hölzern der ehemaligen Kommandantur von Saarlouis gebaut. Am 5.9.2001 wurde die alte Gaststätte um einen Wintergarten mit offener Küche erweitert. Am 13.2.2002 hat sich die Tochter Julia selbstständig gemacht und ein tolles Kosmetikstudio an das Hotel angegliedert. Das Freizeitangebot: Die vielfältigen Freizeitangebote (Fahrradverleih, Tennisplätze mit dazugehöriger Halle, Inlinerhalle, Golf, Kanu, Segelfliegen, Reiten, Angeln und Wandern auf entsprechend ausgewiesenen Wegen) in der Umgebung vervollständigen das Angebot dieses einmaligen Hotels. Hinzu kommt die günstige Verkehrsanbindung sowohl per Bahn, als auch per Pkw im Saar - Lor - Lux – Raum. (Metz ca. 60 km; Louxembourg ca. 70 km, Trier – älteste Stadt Deutschlands - ca. 70 km; Saarbrücken ca. 30 km; Paris ca. 380 km) So könnte ein Wochenende bei uns aussehen: Freitag: Je nach Uhrzeit Kurztripp nach Saarlouis-Innensradt. 20.00 Uhr Rustikales Abendessen mit unseren Spezialitäten. Bei einem gemütlichen Umtrunk wird der nächste Tag geplant. Samstag: Königliches Frühstück Anschließend nach Jahreszeit und Wetter - Kosmetikstudio - , Jagd (Morgen- oder Abendansitz möglich), Saarlandrundflug (Hubschrauber oder Flugzeug), Geländefahrt mit Quads, Angeln am eigenen Weiher, der Saar oder Saaraltarm, Fahrradtour auf dem Treidelfpfad der Saar (Saarschleife, Weltkulturerbe, Tropfsteinhöhle), Schifffahrt auf der Saar, Wandern auf ausgewiesenen Wegen (Kohleberg), Kanufahrt auf der Saar und den Nebenflüssen, 20.00 Uhr Candellight-Dinner mit Speisen und Getränken Ihrer Wahl. Abend zur freien Verfügung (evtl. Kulturprogramm in Saarlouis, Dillingen, Merzig, Völklingen). Sonntag: Königliches Frühstück Selbstständiger Stadtrundgang (auch Führung möglich).